Skip to main content

Häufig gestellte Fragen

Wir hoffen wir konnten bis hierhin Ihr Interesse an einem neuen Helfer in Ihrem schönen Garten wecken und Ihnen die kommende Entscheidung abnehmen. Dennoch gibt es vielleicht noch ein paar Sachen , die Sie noch einmal wissen möchten. Lesen Sie sich dazu das folgende FAQ durch:

 

Wie pflege ich meinen Mähroboter optimal?

Wechseln Sie die Messer regelmäßig und befreien Sie ab und zu das Gehäuse und die Räder vom Gras.

 

Was mache ich, wenn das Begrenzungskabel nicht ausreicht?

Der Begrenzungsdraht kann jederzeit verlängert werden. Zusätzliches Kabel ist in den meisten Online-Shops erhältlich.

 

Was für Betriebskosten fallen bei einem Mähroboter an?

Die Stromkosten sind geringer als die bei einem herkömmlichen Rasenmäher, Wartungskosten sollten insofern Sie Ihr Gerät sachgemäß behandeln nur sehr selten anfallen und das regelmäßige Austauschen der Klingen ist auch nicht sehr kostenintensiv.

 

Kann ich meinen Mähroboter auch nachts in Betrieb nehmen?

 

Da der Mähroboter eigenständig und nahezu lautlos arbeitet, ist dies natürlich möglich. Dennoch kommen gerade nachts viele wichtige Nutztiere auf Ihren Rasen, die der Mähroboter eventuell sogar töten könnte.

 

Kann der Mähroboter auch bei Regen eingesetzt werden?

 

Ja. Die meisten Geräte sind regengeschützt, arbeiten zuverlässig bei Regen weiter oder können so programmiert werden, dass sie bei Regen ihre Arbeit unterbrechen. Feuchtes Gras ist jedoch schwieriger zu schneiden und somit wird der Mähroboter mehr beansprucht, was eventuell zu vorzeitigerem Verschleiß führen könnte.

 

Brauche ich zusätzlich einen normalen Rasenmäher?

 

Nein. Wir empfehlen, die Rasenkante mit einem Trimmer zu kürzen, damit der Rasen sauber wirkt.